Ein Tag im Loro Park


Der Loro Park auf Teneriffa ist ein Tierpark, der ursprünglich als Papageien-Park angelegt wurde. Auch heute ist die Zucht und Erhaltung von den verschiedenen Papageien-Arten ein großes Anliegen des Parks und man kann zahlreiche bunte Vögel dort sehen. 


In der Papageien-Show kann man erleben, wie lehrreich diese Tiere sind

und in einer Freiflughalle kann man sie direkt aus der Nähe erleben:


Weitere Attraktionen des Parks sind die Orkas



und die Delfine


Orkas und Delfine kann man nur während der jeweiligen Show sehen. Es war schon ziemlich beeindruckend, diese Tiere live zu erleben.



Die Lautstärke der Musik während der Shows empfand ich allerdings als zu laut. Bei den Walen gibt es eine sogenannte Splash-Zone. Wer nicht nass werden will, setzt sich oberhalb dieser Zone oder kauft ein Regencape um eine völlige Durchnässung zu verhindern. Es kommt bei den Flossenschlägen der Wale wirklich viiiel Wasser herüber.



Sehr gut gefallen hat uns das Planet Penguin. Hier kann man bei warmen Temperaturen außen, sehen, wie es im Pinguinarium schneit.


Ein Papageienvogel machte uns ein besonderes Geschenk und lieferte uns eine klein Badeshow :)
Es war total klasse, mit anzusehen, wie fröhlich er im Wasser bei den Pinguinen plantschte.



 Faszinierend waren auch die Aquarien mit ihrer Welt der Quallen, die in großen Glaszylindern zu vielen Hunderten herumschwammen.




Die Krokodiele lagen faul in ihrem Gehege.


und auch der Tiger und der Leopard hielten ihr Mittagsschläfchen


Flamingos kenne ich inzwischen aus einigen Zoos und irgendwie stehen die immer nur faul herum

Dafür bewegten sich die Schildkröten immerhin im Zeitlupentempo:


Bei den Erdmännchen wurden die Wege des Parks gerade gesäubert und so war nur ein einzelnes Wächter-Erdmännchen zu sehen, das sich auch immer wieder versteckte.


Der Park ist sehr schön angelegt mit einer Vielfalt an tropischen Pflanzen. Beeindruckend, wie hoch Kakteenpflanzen werden können, die wir hier so auf der Fenderbank im Miniformat wachsen lassen:

Die Lichtverhältnisse waren etwas schwierig zum Fotografieren gegen den hellen Himmel. Die Qualität dieser beiden Bilder könnte sicher besser sein, aber ich denke, es kommt gut rüber, wie groß die Pflanzen sind:

Für Orchideen-Liebhaber gibt es ein Orchideen-Haus. In dem zahlreiche dieser wunderschönen Blumen zu sehen sind.





 Besonders gut haben mir die Schimpansen und Gorillas gefallen. 
Bei den Schimpansen gibt es Jungtiere.


 Irgendwie rührend, wie sich die Jungäffchen an ihre Eltern kuscheln.



Ein Gorilla fühlte sich wohl wie ein Model und  fing direkt vor meiner Kamera an zu posen :)





 Obwohl die Arten im Park nicht so zahlreich sind wie in anderen Zoos und Tierparks haben wir es nicht geschafft, an einem Tag uns alle Tiere anzuschauen. Wir waren ca 5 Stunden im Park und voll mit Eindrücken. Es hätte noch eine Seelöwenshow gegeben und ein Indoor-Kino mit einer 20Minütigen Filmvorführung. Uns reichte es für diesen Tag und so fuhren wir mit dem kostenlosen Loro Parque Express zurück nach Puerto de la Cruz.

Auf der  Internetseite vom Loro-Park gibt es weitere Infos zum Park.  Der Eintritt im Park ist mit 34,00 € pro Person nicht gerade wenig. Andererseits ist die Erhaltung eines solchen Parkes sicherlich auch Kostenintensiv.
Wer weiß, dass er noch ein zweites Mal in den Park kommt, kann sich im Park ein ermäßigtes Ticket  für seinen nächsten Besuch kaufen.


An dieser Stelle auch mein Dank an den Loro-Park für die Genehmigung, dass ich die Bilder im Netz veröffentlichen darf. Das ganze Album könnt Ihr hier sehen:




Kommentare:

  1. Vielen Dank für den schönen Bericht vom Loro-Park. Vor ca. 2 Jahren waren wir auch dort und mich haben die Delphine sehr beeindruckt, ich bin nämlich ein Delphin-Fan und wie man sich denken kann auch von "Flipper".
    LG und einen schönen Sonntag
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke für Deinen Kommentar. Die Shows waren wirklich beeindruckend.
      LG Eva

      Löschen
  2. Sehr schöne Bilder. Das ich dort war ist schon so lange her, das ich mich kaum noch an die ganze Tiere dort erinnern kann, Aber die Delfinshow und die zahlreichen Papageien haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
    Schöner Bericht!

    Lieben Gruß!

    Detlef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Detlef. Schön, dass ich Dich an Deine Zeit dort erinnern konnte.
      LG Eva

      Löschen
  3. Arrrrgggggg - NEID!
    Sehr schöne Bilder Eva. Ich muss wieder Tiere fotografieren..... Sofort.
    Du hast nicht nur schöne Landschaften fotografiert sondern auch tolle Tiere. Ich muss auf die Insel.
    Die Schildkröte ist Klasse, auch das Krokodil was so lauert auf den Zoobesucher der sich ein wenig zu weit über das Geländer beugt ;) auch die Quallen sind immer wieder faszinierend. Und ein weißer Tiger sowieso!!!!!
    Klasse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, na los Flug buchen ;)
      Die Quallen fand ich auch sehr klasse. Die Illumation der Becken brachte sie so richtig zur Geltung. Jedem Zooliebhaber, der mal nach Teneriffa reist, kann ich nur empfehlen, auch einen Tag dort im Loro-Park zu verbringen.
      LG Eva

      Löschen
  4. Ganz tolle Eindrücke, Eva.
    Bei den Äffchen ging mir richtig das Herz auf. Total süß.
    Und den Delphin hast Du ja mal genial getroffen. Wirklich klasse.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Äffchen waren echt niedlich. Danke Sonja :)
      LG Eva

      Löschen
  5. Wow, tolle Aufnahmen. Das Äffchen ist schon klasse, aber der Delphin genial!

    Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Andy :) freut mich sehr, dass Dir die Bilder gefallen.
      LG Eva

      Löschen
  6. Liebe Eva, dein Zoo-Besuch war für mich wunderschön. Ich habe mich an Tier, aber auch an den Orchideen erfreut. Wenn ich aufschreiben sollte, welches Foto mir am besten gefällt, könnte ich es nicht. Es sind alles schöne Fotos, vom Papagei angefangen, über das Erdmännchen zum Delfin. Danke für das Zeigen dieser Schönheiten.
    Die Orchideen sehen auch sehr schön aus, wo mir die Rote am besten gefällt. Danke und noch eine schöne Woche wünsche ich dir. Herzliche Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Margot. Ja, die Orchideen waren wirklich auch super anzusehen. Es gab noch so viele mehr, da hätte ich schon alleine nur für die Blumen eine Speicherkarte voll machen können.
      LG und schöne Woche
      Eva

      Löschen
  7. Der Loro Park, wow...den kenne ich nur aus dem TV ;)
    Du hast echt tolle Bilder mitgebracht und eigentlich hätte ich jetzt Lust, mich in den nächsten Zoo zu stürzen und wieder Tiere zu fotografieren!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Angela, Ich sage nur, dann los, hier gibt es doch auch sehr viele schöne Zoos. Wenn ich so an Zoom-Erlebniswelt zum Beispiel denke.
      LG Eva

      Löschen
    2. Im Zoom war ich noch nie, das sollte ich aber mal ändern...
      Wir haben ja auch einen Zoo hier in der Stadt und ich glaube, ich sollte mir mal eine Jahreskarte holen ;)

      LG
      Angela

      Löschen
  8. Hallo Eva,

    ein schöner Beitrag heute, Tierparks schaue ich mir immer besonders gerne an :)

    Die Papageien erinnern mich an meine Besuche als Kind im HolidayPark *g* da gab es eine Papageien-Show und Delfinarien habe ich als Kind auch ein paar besucht - mittlerweile sind sie alle geschlossen.

    34 Euro klingt schon viel, gut der Unterhalt kostet sicher eine Menge. Aber es hat sich gelohnt, wie man an den Klasse Bildern sehen kann :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke Björn. Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. Als Kind habe ich auch schon Delfinshows gesehen. Ich glaube in Deutschland gibt es in Duisburg und in Nürnberg noch ein Delfinarium.
      LG Eva

      Löschen

Danke für Deinen Besuch und Deinen Kommentar.